Liebe Leser und Leserinnen, hier in diesem Buch möchte ich Ihnen erzählen, was man alles erleben kann, wenn man gemobbt wird. Aber ich glaube das wissen Sie schon, aber, wissen Sie auch wie die Hilfe der sogenannten Überwachungsorgane bei Mobbing aussieht? Ich glaube nicht, dass Sie sich das vorstellen können. Auch wenn das Buch politisch nicht korrekt geschrieben ist, bin ich der Meinung, dass man es auch nicht anders schreiben könnte. Denn Menschen die andere Mitmenschen mit Mobbing übersähen, die verhalten sich Politisch gesehen auch nicht korrekt und somit muss man die fehlgeleiteten Mobber auch nicht mit Samthandschuhen anpacken. Denn diese Menschen spielen mit dieser fiesen Umgangsform von Mobbing Gott und meinen sie haben das Recht auf ihrer Seite andere Menschen seelisch, körperlich und sozial vernichten zu können. Meine Frau Rita und ich sind regelrecht durch die Mobbinghölle gegangen, aus diesem Grunde habe ich dieses Buch geschrieben, in der Hoffnung, dass es anderen Mobbingopfer helfen kann, ihren Weg aus der Mobbingfalle zu finden.

 

Ich weiß nicht, was die Zukunft für mich noch so in der Hinterhand hat, aber eins weiß ich, ich werde mich nicht mehr mobben lassen. Und sollte einigen mein Buch „Wenn Mobbing die Seele tötet, mein Leben als Mobbingopfer“ nicht gefallen, dann sollten sie sich die Frage stellen: war ich einer von denen die bei Mobbing weggesehen haben, oder habe ich sogar mit gemobbt. Egal wie man es sieht, Opfer bleibt immer Opfer und Täter? Tja die Täter, da sucht man immer nach einer Ausrede, warum sie das gemacht haben. Aber eins steht jetzt schon fest, sie haben es nicht so gemeint … und das Mobbingopfer? Bestenfalls für immer seelisch gezeichnet und im schlimmsten Fall für immer TOD.

 

 

 


e-Book  in EPUB-Format für tolito eBook-Reader, Smartphone, Tablets usw.
e-Book in EPUB-Format für tolito eBook-Reader, Smartphone, Tablets usw.

              ISBN: 978-3-7393-8831-1

thalia.de, thalia.at, thalia.ch, weltbild.de, weltbild.at, weltbild.ch, buecher.de, buch.de usw.